Japanische Osteopathie - JapanischeOsteopathie

YUMEIHO

Institut für Japanische Osteopathie

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Japanische Osteopathie

Japanische Osteopathie
    
Was ist Japanische Osteopathie nach Saionji ?

Rücken-, Nacken-, und Schulterprobleme sind keine Seltenheiten. Stress, langes Sitzen, falsche Körperhaltung, aber auch starke körperliche Belastungen können eine Dysbalance des Körpers verursachen, die sehr oft auf eine Verschiebung des Beckens zurück zu führen ist und damit Verspannungen und Blockaden, besonderes in o.g. Bereichen, auslösen kann.

Japanische Osteopathie - kombiniert aus zahlreichen etablierten Methoden mit Elementen von Yumeiho, Shiatsu, Osteopathie, Lymphdrainage, Akupressur, Thai-, Fußreflexzonen- und Bindegewebsmassage - richtet den Körper durch Streckung und Dehnungssequenzen aus.



Japanische Osteopathie
hilft gegen                   

· Verspannungen                   
· Akute Rückenschmerzen                   
· Durchblutungsstörungen                    
· Fehlhaltung


Japanische Osteopathie
hilft bei                   

· Körperausrichtung                   
· Mobilisierung                   
· Beweglichkeit                   
· Schmerzlinderung

Seminare und Workshops

Wir bieten regelmäßige Wochenende-Workshops über 12 Stunden im Bereich Japanische Osteopathie an. Neben einem kleinen Theorieteil wird hauptsächlich  auf die praktische Anwendung, die aus YUMEIHO, Shiatsu, Osteopathie, Lymphdrainage, Akupressur, Thai-, Fußreflexzonen- und Bindegewebsmassage uvm. besteht, eingegangen.

YUMEIHO - Institut für Japanische Osteopathie - Behrouz Rajabi - Fruchtallee 56, 20259 Hamburg
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü